30 Jahre JPON: Die Saison 2019/20

Das JPON wird erwachsen – zumindest auf dem Papier: 30 Jahre ist es her, dass junge, motivierte NachwuchsmusikerInnen aus Niedersachsen beschlossen, gemeinsam ein neues Sinfonieorchester ins Leben zu rufen. Und das Kind hat sich prächtig entwickelt!

Jugendliche Leidenschaft

 

Heute spielen bis zu 120 InstrumentalistInnen aus ganz Deutschland, ja sogar der ganzen Welt mehrere Projekte im Jahr und das JPON ist aus der deutschen Orchesterlandschaft nicht wegzudenken. Unser Orchester steht für jugendliche Leidenschaft bei gleichzeitig professionellem Niveau und begeistert mit dem ganz besonderen „JPON-Geist“ immer wieder MusikerInnen, Veranstalter und ZuhörerInnen gleichermaßen.

Bewirb dich jetzt!

 

Du studierst Musik oder spielst dein Instrument ambitioniert in deiner Freizeit, hast bereits viel Orchestererfahrung sammeln können und hast Lust, in einem großen Sinfonieorchester auf professionellem Niveau Musik zu machen? Dann bewirb dich jetzt!

 

30 Jahre JPON

Passend zu den vollendeten drei Jahrzehnten stand im Sommer zur Eröffung der Jubiläumssaison Mahlers 3. Sinfonie auf dem Programm – ein Novum in unserer Geschichte und in vielerlei Hinsicht eine besondere Herausforderung. Auch bei unseren Projekten zusammen mit verschiedenen Kantoreien und Chören spielen wir wieder einige attraktive Werke. Wir freuen uns auf diese Jubiläums-Saison und vor allem auf das gemeinschaftliche Musizieren mit alten wie neuen MitspielerInnen!

Abschluss der Jubiläumssaison

Unsere Jubiläumssaison haben wir mit Mahlers 3. Sinfonie begonnen. 3 mal 10 sind 30, was würde also besser passen, als Schostakowitschs Sinfonie Nr. 10 zum Ausklang?! Bei unserer Sommerarbeitsphase stehen unter der Leitung unseres neuen Chefdirigenten Gábor Hontvári rund zwei Wochen Proben mit anschließender Tournee auf dem Programm. mehr...

Weitere Projekte

Honegger Sinfonie Nr. 3

Unser erstes Projekt führt uns auch dieses Jahr nach Hameln. Unter der Leitung von Stefan Vanselow spielen wir Honeggers 3. Sinfonie. mehr...

Sommerprojekt

Den Abschluss unserer Jubiläumssaison feiern wir mit Schostakowitschs Sinfonie Nr. 10. Gemeinsam mit unserem neuen Chefdirigenten Gábor Hontvári gehen wir mit einem bunten Programm auf Tournee durch Niedersachsen. mehr...

Mendelssohn Elias

 

Eines der bekanntesten Werke Mendelssohns steht im Oktober auf dem Programm: Mit "Elias" geht es für uns nach Nienburg. mehr...

Brahms Requiem

Last but not least gibt es im November noch das Deutsche Requiem von Brahms in Hamburg. Auch wenn dieses Projekt nicht mehr in die Jubiläumssaison hineinfällt, Brahms schrieb das Requiem in seinen 30ern. Wir schwelgen also weiter in Erinnerungen an unsere 30 Jahre JPON Saison.

mehr... 

Vergangene Projekte

Seit 1989 existiert unser Orchester bereits – und wir haben schon viele großartige Projekte gestemmt! 2019 sind wir 30 geworden und haben diesen besonderen Anlass natürlich gebührend gefeiert. Doch auch die kleinen Projekte gehören zum JPON wie die Sommerarbeitsphasen. Die Projekte und Konzerte der letzten Jahre gibt es hier noch einmal in der Übersicht. mehr...

Alle Fotos außer Komponistenbilder: Stephan Röhl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 JPON • FacebookInstagramYouTubeSoundcloudKontaktImpressumNoten-Downloads • Hintergrund: Stephan Röhl